Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom August, 2011 angezeigt.

Unternehmensberatung: Wenn Ursachen mit Erscheinungen verwechselt werden ...

Frage:

Mein Unternehmen steckt zweifellos in einer Krise. Meine Bank hat mir vorgeschlagen, einen Unternehmensberater einzubieziehen. Inzwischen habe ich mit mehreren Beratern ein Gespräch geführt. Leider konnten mich ihre Vorstellungen nicht überzeugen. Gibt es so etwas wie einen "idealen Berater"?

Antwort:

Die wichtigste Einsicht, die ein Unternehmensberater einbringen sollte, ist die, dass ein Unternehmen eine vielschichtige Addition von BEZIEHUNGEN in einem ENERGIE-GEFÜGE ist.
Weiterhin sollte er oder sie erkennen, dass die "Probleme" nie im "Außen" zu sehen und zu lösen sind, sondern nur innerhalb. So etwas wie "Konjunktur" oder Ähnliches haben eine wesentlich geringere Bedeutung als gemeinhin angenommen.
Das "Außen" bezieht sich jedoch nicht nur auf die Sichtweise des Unternehmens, sondern vor allem auch auf die Sichtweise der gestaltenden und handelnden Menschen, vor allem derer mit Leitungsfunktion, und vor allem des Unternehmers se…